SPD Neustadt mit neuer Vorstandschaft

Ortsverein

Am 26. April 2018 fand die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Neustadt statt. Mit 27 Genossinnen und Genossen war die „AusZeit“ am Festplatz sehr gut gefüllt. Neben den Neuwahlen des Vorstandes war das Grußwort von Harry Scheuenstuhl, MdL, der Höhepunkt des Abends. Harry Scheuenstuhl verwies in seiner Rede auf die Erfolge der SPD im Allgemeinen und der Landtagsfraktion im Speziellen.

Man habe viel erreicht und müsse auch darüber reden. So sein nur auf Druck der LandtagsSPD und ihm eine Kommission eingesetzt worden, die sich mit einer Förderung kommunaler Schwimmbäder befasst. Im Rettungsdienstbereich habe sein Einsatz dazu geführt, dass eine weitere Expertenanhörung im Juni im Landtag erfolge. Ziel sei Verbesserungen für die Menschen aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Rettungsdiensten, wie beispielsweise dem BRK zu erreichen. Zusätzlich werde hierbei auch die Situation der Krankenhäuser und Notaufnahmen diskutiert werden. Der Erhalt der Krankenhäuser und Notaufnahmen sei in den ländlichen Bereichen ein unbedingtes Muss. Es gehe um die Versorgung unserer Menschen, nicht um die Gewinnmaximierung der bei den Krankenkassen und Privatkrankenhäusern, so Scheuenstuhl.

Mittlerweile verwende die CSU nach einer gewissen Karenzzeit überwiegend von der SPD eingebrachte Anträge, die vorher von Ihnen abgelehnt wurden. Er frage sich, ob die CSU überhaupt noch selbst Anträge schreiben kann. Zudem betonte Scheuenstuhl, dass die SPD die Partei ist, die nahe am Menschen ist. Er sieht nicht, dass andere Parteien oder ein anderer Landtagsabgeordneter oder -abgeordnete wie die SPD bzw. er so viele Themen aufgegriffen, in Veranstaltungen diskutiert und letztlich auch in einer großen Zahl Verbesserungen erreicht habe. Ebenso stehe die LandtagsSPD und auch er an der Seite der Gemeinden und Städte, wenn es nun darum gehe, Kläranlagen zu sanieren oder nun auch Gemeindestraßen auszubauen. Die SPD sei eine verlässliche Größe sowohl im Bund als auch im Land. Als Schlussappell richtete Scheuenstuhl folgenden Wunsch an die Versammlung: „Nur wenn wir geschlossen und solidarisch auftreten, sind wir stark!“
 

Nach diesem mitreißenden und launigen Grußwort widmeten sich die Anwesenden dem Wahlprozedere. Mit Klaus Meier, Erstem Bürgermeister, Manfred Dietlein, Fraktionsvorsitzendem im Stadtrat sowie Klaus Wölfing, Stadtrat, fand sich ein prominent besetzter und souverän agierender Wahlausschuss.


Im Amt bestätigt wurden Elmar Etzel als erster Vorsitzender und Thomas Scherzer als Kassier. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurden Silvia Maier und Markus Simon gewählt. Den Posten der Schriftführerin übernimmt Dagmar Förster. Die Beisitzer/innen für die kommenden zwei Jahre sind Heike Gareis, Karin Meier, Armin Held, Bernd Schnizlein und Stefan Wust. Lilo Held bleibt dem Vorstand auch nach über dreißig Jahren im Amt als Mitgliederbetreuerin ebenso erhalten wie Gerhard Gröner (Bildungsbeauftragter) und Matthias Köthe (Datenschutzbeauftragter).
In seinem Schlusswort bedankte sich der alte und neue Vorsitzende Elmar Etzel bei allen Mitgliedern des scheidenden Vorstandsgremiums für die geleistete Arbeit in den vergangenen zwei Jahren. Außerdem pflichtete er dem Landtagsabgeordneten Harry Scheuenstuhl bei:“ Nur wer zusammenhält, kann stark sein! Konzentrieren wir uns wieder auf unsere Kernkompetenzen – den Menschen helfen, zuhören, Lösungen entwickeln und handeln zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger, unserer Stadt, unserem Landkreis, unserem Land.


Unter diesem Motto blickte er mit positiver Erwartung auf die kommende Amtszeit.

 
 

Social Media

Die SPD Neustadt bei ...

Facebook:

Twitter:

Google+:

 

Mitgliedschaft

 

Umfrage

Wenn Radwege ausgebaut werden, dann bitte vor allem Richtung…

Umfrageübersicht

 

Spendenkonto

Für unsere Politik vor Ort freuen wir uns auch über finanzielle Hilfe:

Empfänger:
SPD-Ortsverein Neustadt an der Aisch
IBAN: DE04 7625 1020 0000 0147 87
BIC: BYLADEM1NEA
(Sparkasse Neustadt)
Verwendungszweck: Spende fuer die politische Arbeit des Ortsvereins

Bei Fragen hilft gerne unser Kassier weiter.

 

SPD

www.spd.de

 

meineSPD

meineSPD.net